Bogenschießen

Termin vereinbaren

Bogenschießen

ein physiologisches und mentales Training

Vor einigen Jahren habe ich begonnen mich mit Kyudo – dem japanischen Bogenschießen – zu beschäftigen. Mir wurde sehr schnell bewusst, dass dem Bogen sehr wohl ein therapeutischer Effekt innewohnt, sowohl auf physiologischer als auch auf mentaler Ebene. Er kann sehr hilfreich sein bei Stressbewältigung, der Regeneration nach schweren Erkrankungen oder depressiven Stimmungslagen, im psychosomatischen Bereich und in der Prävention (Krankheitsvermeidung).

Diese Erfahrung durfte ich an mir selbst machen! In einem Workshop möchte ich interessierten die Möglichkeit bieten, dies einmal selbst für sich herauszufinden. Es werden fast alle Altersgruppen angesprochen, von 6 bis 86 Jahren. Ausrüstung ist vorhanden. Sie brauchen lediglich bequeme Kleidung. Das Training findet in der Ostseehalle Ückeritz statt und erstreckt sich über 90 Minuten. Bei entsprechenden räumlichen Voraussetzungen kann der Workshop auch in Ihren Einrichtungen bzw. Ihrem Unternehmen stattfinden.

Anmeldungen
Telefon: 03 83 75 - 24 24 74 Mobil: 0170 - 6 06 19 75
Teilnehmerzahl
mindestens 6, maximal 12 Personen
Einzelcoaching
maximal 2 Personen 60,00 Euro pro Teilnehmer
Kursgebühr
16,00 Euro pro Teilnehmer

Hast du den Bogen, den Pfeil und das Ziel begriffen, sind Gelassenheit und Eleganz vonnöten, um schießen zu lernen.

Die Gelassenheit kommt aus dem Herzen. Auch wenn das Herz oft vom Gefühl der Unsicherheit gequält wird, so weiß es – durch die korrekte Haltung -, dass es sein Bestes zu geben vermag.

Bis der Augenblick kommt, an dem der Bogenschütze nicht mehr über das nachdenken muss, was er gerade tut. Von diesem Augenblick an wird der Bogenschütze zu seinem Bogen, seinem Pfeil und zu seinem Ziel.

Zitat: Paulo Coelho „Der Weg des Bogens“